top of page
  • AutorenbildAnja Harz

Verpasst

Ich hatte bisher nie wirklich das Gefühl, Du seist weg. Aber in manchen Augenblicken wird mir bewusst, was wir nie wieder teilen und Du nie erfahren wirst: den bezaubernden Zuwachs, kleine Hände in Deinen, eine tolle Entwicklung eines besonderen Menschen, für den leider nie genug Zeit war, das Lachen der drei Damen, für die Du Trennungen, Lernen und Geben auf Dich genommen hast, Fehler, die wir jetzt besser verstehen, die alte Holzbank(kiste) in neuem Domizil mit Blick auf die untergehende Sonne und einem Glas Wein in der Hand, ich doch hin und wieder das Gefühl habe, einen Bau zu leiten und Dir nicht sagen zu können, was ich eigentlich doch noch tun möchte, das wundervoll kindlich beglückende Gefühl, das 3-D Kinofilme hervorrufen, ein Meer von Blumen, wo Bäume (unseren) radikalen Sägemassakern zu Opfer fallen mussten, rollende und Wassermassen ausweichen könnende Strandkörbe auf Deinem Hof, es jemanden gibt, der Dir sehr ähnlich ist, die schnelle Welt des Internets, Angebote von Hand immer noch die besten waren, Leben immer schneller (ver) geht...

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strukturen

Jahresausklang

Ich danke auch in diesem Jahr wieder allen Leserinnen und Lesern für das entgegengebrachte Interesse, Kommentare und private Nachrichten. Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen

(Anderer) Jahresrückblick 2023

Kein Jahr gleicht dem anderen und doch fiel dieses Jahr etwas aus der Reihe. Denn es war für mich persönlich überaus herausfordernd. Das Jahr war geprägt von wunderschönen, neuen, erschreckenden, wach

Comentários


bottom of page