top of page
  • AutorenbildAnja Harz

Aaaah...

... mehr "Aah" ohne Würgen oder Frühstückrückruf geht nicht.

Auch nicht, wenn der ärztliche Blick auf eine dicke, fette, blutige und entzündete Mandel erhoffte Hilfe bringen soll.

"Boah, so was hab ich ja noch nie gesehen...?"

"Hhhhh...?"

Die Aufregung steigt. Müsli, Joghurt, und der Löffel Nutella auch.

Ich röchel tapfer vor mich her.

"Gigantisch..."

Ok. Jetzt dauert's nur noch circa drei Zehntelsekunden und ich kotz dir dein weißes Hemd voll.

Drei.

Zwei.

Oh selbst gemerkt.

"Entschuldigung, ich hör ja schon auf, aber das ist wirklich neu für mich..."

"Sollten Sie nicht irgendwie die beruhigende Onkel Doktor Rolle verkörpern?"

"Keine Sorge..."

Und greift zur Kamera.

"Ich glaub, das ist echt nur 'ne fette Mandelentzündung, aber wir machen jetzt 'n Abstrich und wenn es in einer Woche nicht besser wird, dann nehmen wir mal eine Gewebeprobe."

"Also das mit dem Beruhigen liegt Ihnen nicht."

Grinst.

Fotoshooting.

"Schnell nochmal Aaah..."

Diesmal lässt der Doc sogar schon beim dritten Röcheln von mir ab.

"Toll!", strahlt der Mann in Weiß und kontrolliert die Aufnahmen.

"Wenn Sie damit 'n Preis gewinnen, verwalte ich das Vermögen", stelle ich schnell klar.

" Warum haben Sie Ihre Mandeln eigentlich noch?"

"Mmh. Persönliches Interesse. Ich war bisher immer bemüht, an allem, was meinem Körper natürlicher Weise angehört, festzuhalten", erkläre ich entschlossen.

"Ok. Dann schauen wir mal, wie lange Sie daran weiter festhalten können. Aber erst eine Woche Pause und Beine hoch."

Der Doc zwinkert mir zu, schaut verliebt auf seine, ähm meine Fotos und verabschiedet mich und sich.

Na super. Die Aufsicht auf ein Wochenende mit Fußball, Kneipe und Spaß bei sonnigen Temperaturen sind dann wohl als Geschichte zu betrachten.

Und als wenn das nicht genug wäre, muss sich nach genau einem Tag des Doktor-Spektakels Mandel Nr.2 aus Solidarität den Äußerlichkeiten der anderen anpassen.

Schmerz. Das Firmentelefon klingelt. Noch mehr Schmerz.

Ich brauch 'ne Pause. Und surfe ein bißchen im Netz rum, während ich vorfreudig an die nächsten Termine denke: Fußball, Köln, Italien, zu Hause... Was lustiges muss her: Paul! Ich glaub, ich kontaktiere Dich jetzt mal, um Deine Seite endlich zu verlinkxen...  :-)

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strukturen

Jahresausklang

Ich danke auch in diesem Jahr wieder allen Leserinnen und Lesern für das entgegengebrachte Interesse, Kommentare und private Nachrichten. Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen

(Anderer) Jahresrückblick 2023

Kein Jahr gleicht dem anderen und doch fiel dieses Jahr etwas aus der Reihe. Denn es war für mich persönlich überaus herausfordernd. Das Jahr war geprägt von wunderschönen, neuen, erschreckenden, wach

Comments


bottom of page