top of page
  • AutorenbildAnja Harz

Jahresrückblick 2022

Alleinsein: ist nicht gleichbedeutend mit Einsamkeit.

Bundesliga: wird die 2. bleiben, hätte besser laufen können, aber auch schlechter.

Coaching: Ausbildung glücklich beendet.

Dankbar!

Elavegan: tolle Rezepte (Kochbuchvorfreude - keine bezahlte Werbung).

Führung: im Bereich Mitarbeiter ist eine der schwersten beruflichen Aufgaben.

Geradlinigkeit: möchte ich nicht ablegen.

Hallig: Wünsche sollte man sich erfüllen.

Inland: ist wunderschön, es gibt so zauberhafte Orte zu entdecken.

Jahreswechsel: in diesem Jahr mal ganz anders.

Kneipentour: im kommenden Frühling mal wie früher?

Lektorat: gewonnen und irre darüber gefreut.

Mut: für A macht frei und glücklich.

Nachbarschaft: ist besonders und kostbar.

Ohne Ausnahme: ein herzliches Dankeschön an alle, die uns auch in diesem Jahr unterstützt haben und immer für uns da waren!

Politik: ist nur noch eine Farce. Kinder an die Macht...

Quark: geht immer in jeglicher Form (mit Nutella, Vanille, Schoko, Himbeer).

Ruhe: unbezahlbar, und sollte gut auf einer Hallig zu finden sein.

Schritte: vervierfacht.

Tötungsstationen: für Hunde sind grausam und in einigen Ländern lukrativ, Verbote müssen dringend her!

Umschauen: manchmal lohnt sich der zweite und dritte Blick.

Vierbeiner: sind unglaublich wundervolle Wesen, die dich immer wieder an das wirklich Wichtige erinnern.

Wahrheit: nie vergessen, stets die eigene zu leben.

Xmal: auf die Probe gestellt und mir treu geblieben.

Yo: yo yo (noch immer ohne Sinn).

Zeit: ganz bewusst für die Dinge, die die Zeit wert sind, dafür dann genug und intensiv.

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strukturen

Jahresausklang

Ich danke auch in diesem Jahr wieder allen Leserinnen und Lesern für das entgegengebrachte Interesse, Kommentare und private Nachrichten. Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen

(Anderer) Jahresrückblick 2023

Kein Jahr gleicht dem anderen und doch fiel dieses Jahr etwas aus der Reihe. Denn es war für mich persönlich überaus herausfordernd. Das Jahr war geprägt von wunderschönen, neuen, erschreckenden, wach

Коментарі


bottom of page