top of page
  • AutorenbildAnja Harz

Jahresrückblick 2021

Andrea: mit Nachnamen Weidlich, auch in diesem Jahr wieder ein Hammer-Buch rausgehauen.

Bewegung: noch zu wenig (super hilfreich mit Liebscher und Bracht - keine bezahlte Werbung - muss aber unbedingt erwähnt werden!).

Coleration: seit ein paar Monaten ohne, dafür mit sichtbaren (grauen) Spuren.

Dankbar!

Energie: immer noch nicht ganz im richtigen Maß in die richtigen Dinge gesteckt.

Faulenzen: in gesundem Maß - herrlich und verdient!

Gewicht: Wunschgewicht erreicht.

Heilsam: Zeit für mich und mit mir (auch außerhalb einer Beziehung).

Impfung: spaltet die Gesellschaft.

Jubel: Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Kinder: noch immer nicht ganz daran gewöhnt, dass sie aus dem Haus sind.

Lila: und Steffi (Eure Arbeit ist unersetzlich) <3

Machen:  und nicht quatschen.

Neues: (und Bestehendes) darf leicht, einfach und schön sein.

Ohne Ausnahme: ein herzliches Dankeschön an alle, die uns auch in diesem Jahr unterstützt haben und immer für uns da waren!

Paulina: Thurm - beste Meditationen (keine bezahlte Werbung - muss aber auch unbedingt erwähnt werden!).

Quarantäne:  in diesem Jahr glücklicher Weise verschont geblieben. Allen Betroffenen in diesem Sinne eine schnelle Genesung oder Ablauf dieser Zeit.

Ressourcen: sind unbezahlbar, wenn sie von Kollegen in Form von Schoki Zartbitter Orange vorausschauend (und jederzeit zugänglich) angelegt werden.

Steffi: und Lila (Eure Arbeit ist unersetzlich) <3

Toleranz: in diesem Jahr mehr vermisst denn je.

Unsinn: in blödelnder Form - das bleibt mir genetisch bedingt unabhängig vom Alter (gesicherte Erkenntnis).

Vogelkunde: direkt vor der Nase und gelegentlich innerhalb der Wohnung in Specht-Form.

Wert: vor allem den eigenen endlich gefunden.

Xmal: gesucht - W.

Yo: yo yo (ohne Sinn - dafür in Kurzform).

Zeit: braucht es, um Loslassen zu lernen und zu verstehen, das eigene Glück unabhängig von Verlust in den Vordergrund stellen zu dürfen.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Strukturen

Jahresausklang

Ich danke auch in diesem Jahr wieder allen Leserinnen und Lesern für das entgegengebrachte Interesse, Kommentare und private Nachrichten. Ich wünsche allen ein wunderschönes Weihnachtsfest sowie einen

(Anderer) Jahresrückblick 2023

Kein Jahr gleicht dem anderen und doch fiel dieses Jahr etwas aus der Reihe. Denn es war für mich persönlich überaus herausfordernd. Das Jahr war geprägt von wunderschönen, neuen, erschreckenden, wach

Comentarios


bottom of page